BAWN "Kräher Höhe"

Wanderweg

 

In der ehemaligen Zentraldeponie Nienburg/Krähe lagern, "gut verpackt" und von der Umwelt abgeschirmt, rund 1,2 Millionen Kubikmeter Siedlungsabfälle. Von 2009 bis 2011 wurde das Areal rekultiviert und neu gestaltet: Aus der Deponie wurde das Naherholungsgebiet „Kräher Höhe“.

Über einen Wanderweg erreichen Sie den mit 64 m NN höchsten Punkt der Stadt Nienburg. Längs des Weges und auf dem Gipfelplateau erfahren Sie viel Wissenswertes über die moderne Abfallwirtschaft.

Die Kräher Höhe selbst bietet nicht nur eine einmalige Aussicht über das Tal der Mittelweser: Kunst im öffentlichen Raum und die „lebende Sonnenuhr“ korrespondieren mit der besonderen Örtlichkeit. Die Berghütte in der Nähe des Gipfels lädt zum Verweilen ein.

Der BAWN wünscht Ihnen viel Spaß!


Arne Henrik MeyerIhr Arne Henrik Meyer
Vorstand BAWN